Zum Inhalt springen

Jahr: 2018

Live Coding mit FoxDot und SuperCollider

Als ich diese Woche eine Dokumentation im Clubkino über Anne Clark (eine Pionierin des New Waves bzw. Dark Waves) sah, war ich wieder in meinem Element. In meiner Freizeit befasse ich mich öfters mit Audio-Produktion, sowie auch mit synthetischer Klangerzeugung bzw. Klangmodellierung. Ein richtiger Synthesizer steht schon lang auf meiner Liste, doch derzeit habe ich nicht das nötige Kleingeld dafür. Also dachte ich mir: “Selbst ist die Frau”. Ich hatte mir erst überlegt mit einem…

Schreib einen Kommentar

6 Steps How I Improved my English

Probably you think I’m getting crazy right now, because I have this brilliant idea to draft my stuff in English. But I want to be honest, languages are a very difficult topic for me. It’s hard to express myself in English and also in German. Mostly I’m swamped with all these rules of grammar (I don’t like commas, points and apostrophes), I ask myself a thousand times what is the right spelling of a word…

Schreib einen Kommentar

Boinc: Dein Rechner für Wissenschaft und Forschung

Jedes Mal, wenn du deinen PC anschaltest, dann kannst du etwas Gutes tun. Du fragst dich wie? Mit Boinc geht das. Boinc ist eine Software die mittels Distributed Computing die Rechenleistung deines Computers nutzt und wurde an der University of California, Berkeley entwickelt. Boinc ist kostenfrei per Download für Windows, Mac, Android und Linux verfügbar. Mit diesem Programm stellst du Rechenkapazität deines Computers oder Smartphones für Wissenschaft und Forschung zur Verfügung. Es steht dir völlig frei…

Schreib einen Kommentar

7 motivierende Filme für dich

Filme sind eine kleine Leidenschaft von mir, sie lassen mich in andere Welten abtauchen, zeigen mir neue Perspektiven auf und haben oft einen moralischen oder künstlerischen Wert. Ich gehe meist einmal pro Woche ins Kino und streame oft auf Netflix, Amazon Prime oder Google Play, da ich aus Filmen immer viel Kreativität ziehe. Manche Filme gaben mir ein positives und beschwingendes Gefühl. Sie haben mich vielleicht daran erinnert wohin ich gehen will und spendeten mir…

Schreib einen Kommentar

Gitarrenmusik mit Seele von mir

Ich mache manchmal Musik, also ich setze mich abends oder nachts hin, spiele Gitarre und schreibe ein paar Songs. Eigentlich habe ich aufgehört meine persönliche Musik großartig mit Menschen zu teilen, denn leider interessiert es niemanden. Das Paradoxon in der Geschichte ist immer, wenn die Leute mich vor ihren Augen rumklimpern sehen. „Alter, du hast ja eine abgefahrene Stimme“ … „Oh das klingt wunderschön“ … „So eine kraftvolle Stimme erwartet man nicht“ … „Krass!!! Gibt es…

Schreib einen Kommentar

Stephen Hawking hat uns verlassen

Es ist noch nicht so lang her, da ist mir Stephen Hawkings Buch “Eine kurze Geschichte der Zeit” in die Hände gefallen und nun ein paar Wochen später erfahre ich von seinem Tod. Er war einer der klügsten Köpfe unserer Zeit und seine populärwissenschaftlichen Bücher machten mir, wie auch vielen anderen Menschen, komplizierte physikalische Themen zugänglich. Er hat in den letzten Monaten einen erheblichen Teil dazu beigetragen, wichtige  Zusammenhänge in unserem Universum zuverstehen, ich bin…

Schreib einen Kommentar

Ein Tag im Tonstudio

Okay, es ist nachts um 2. Ich bin todmüde, die Session war ziemlich cool und ich kann euch wahrscheinlich in den nächsten Tagen ein kleines Snippet zeigen. Jedoch bin ich auch auf einige Hürden gestoßen und wir mussten in den paar Stunden ziemlich improvisieren, ein halbwegs gängiges Arrangement auf die Beine zu stellen. Ich bin ziemlich geschlaucht und höre ständig diesen Click von 120bpm auf meinen Ohren. Gute Musik braucht Zeit zum wachsen. Ich glaube…

Schreib einen Kommentar

Die Kälte im Sturm

Die Kälte im Sturm Der Wind flüstert eine goldene Melodie, Äste peitschen an seinem Gemüt. Er türmt sich auf zu einem Sturm, Kälte strömt durch seinen Schleier. Die Sonne will er tunlichst meiden, Denn diese lässt ihn stets erstarren. Doch Wärme kehrt nun stetig ein, Denn Kälte sollte niemals siegen. — Astrid Schindler

Schreib einen Kommentar

Sparks of Orion

Meine Abstinenz trägt langsam Früchte. Ich darf mit Freude verkünden, dass ich nächste Woche ins Tonstudio gehe um einen Song zu recorden. Er nennt sich „Sparks of Orion“. Viel möchte ich erstmal nicht dazu verraten. Mein Dude Fabi schrieb mich vor ein paar Tagen an, ob ich nicht Lust hätte mit ins Studio der Hochschule Mittweida zu gehen. Ich hatte mich natürlich riesig über diese Einladung gefreut. Doch die Frage war mit welchem Song? Mir…

Schreib einen Kommentar